Es gibt in der heutigen Zeit eine Tendenz, den Menschen aus der Natur heraus zu drängen. Mit den Festen im Jahreslauf wird ein Weg gezeigt, wie die Verbindung mit der Natur wieder neu, der heutigen Zeit entsprechend, aufgenommen werden kann. Dabei ist eine Grundlage die Beschäftigung mit der naturnahen keltischen Kultur, die bis heute, z.B. in der Bodenfruchtbarkeit, nachwirkt.

 

Die Kelten hatten viele Methoden, um die Verwebung zwischen Mensch und Natur zu erforschen. In den Kelten-Feierzeiten versuchen wir, diese Methoden aufzunehmen und uns auch empirisch anzunähern. Grundlage ist die intensive Beobachtung des Geschehens in der Natur.

 

Die Erkenntnisse daraus wurden durch Riten ausgedrückt. Die Rituale waren für die Weisen der Kelten eine vielseitig anwendbare Möglichkeit, die Menschen durch Erfahrung zu unterrichten.

In diesem Erkenntnisprozess gewinnen wir Fähigkeiten, Kräfte und Freude zum Aufbau einer gesunden Kultur für morgen und übermorgen.  

 

Initiator und Impulsgeber der Feste ist:

SHIN 

mehr erfahren

 

Träger der keltischen Feiern sind:

 

Verein WIR Mensch Natur Kultur | www.gut-hausen.org

Freund der Völker e.V. | www.freund-der-voelker-ev.de

M.I.N. I.L.I.T - Werkstätten der Wandlung | www.min-ilit.org

Seien Sie bei den keltischen Festen herzlich willkommen zum Erspüren, Hineinlauschen und Mitfeiern

Keltisches Kulturgut

keltisch feiern

 

Miteinander aus dem Brauchtum und den Weisheits-Gründen unserer hiesigen Wurzeln feiern

 

Die Natur ist Ausdruck des in beständiger Wandlung begriffenen Spiels kosmischer und vitaler Kräfte, und daher eine hohe Schule für uns Menschen. Hinter allem Erscheinenden steht eine werkerwirkende Kraft. In dieses keltische Jahreskreis-Bewusstsein, das auf lebendige Erfahrung gründet, sind auch die Jahresfeiern eingebettet, ebenso die christlichen Ereignisse, wie die hinduistischen Feiern in der Shiva-Tradition.

Miteinander Erinnern, Schaffen und Feiern ist ein Teil des gesunden Lebens und setzt Freudekraft frei.

 

Viele verschiedene Völker waren getragen von keltischer Kultur. Interesse am Anderen, lernen von der Natur, sammeln von Kenntnissen anderer Völker, Freude am Handel, Wettbewerb in der Entwicklung des Handwerks, Kunst und Geisteswissenschaft zeichnet die Kelten aus. Und eine frei-treue Freundschaft! Im Geiste des Keltentums zu leben und zu schaffen heißt, nicht ‚nur‘ die Vorfahren zu achten, sondern eine gute und glückliche Zukunft zu bereiten. Ohne Wahrung der Werte geht es nicht! Ohne taugliche Kräfte wird nichts erreicht! Ohne Entfaltung der Freundschaft würden die Völker in großes Chaos gestürzt. Wir sind in dieser Zeit mehr denn je aufgerufen füreinander zu sorgen und miteinander für die Erde. Für Kultur mit der Natur! 

DIE KOMMENDEN FEIERN IM JAHRESKREISLAUF:

 

 

 FRÜHLINGSFEST BELTANE

Samstag 1. Mai, 

gemeinsamer Beginn 17 Uhr - bis in den Abend hinein

-----> weiter Informationen...in Kürze!

Mit  Ihrer großzügigen Spende wird den Initiatoren dieser Feiern weiteres möglich. 

Dafür bedanken wir uns sehr herzlich.

 

 

Kommt so ihr könnt, kommt so ihr wollt! 

Ob alt oder jung, ob nah oder fern, es geht um den Kern!

Wir feiern zünftig - bei jedem Wetter! Eine Stärkung für den Leib wird bereit sein.

Anmeldung: wir.ev@guthausen.org