Veranstaltungen 2. Halbjahr 2021
Juli - Dezember 

 

 

IMG_20201229_153745_edited.png
VERSAMMLUNG IM RABENNEST
dem neuen Erzählzuhause in Guthausen

Je nach Jahreszeit am warmen Ofen oder auf sonnigem oder schattigem Wiesenplatz gehen wir auf Reisen. Getragen vom Wort segeln wir hinaus auf den Ozean der Bilder und erkunden Lande und Anderlande. Doch in Wahrheit führt die Reise nach innen. In Märchen und Geschichten begegnen uns Welten und Wesen der eigenen Seele, sie lassen Geheimnisse unseres Menschseins erahnen oder erkennen. So kannst du dich selber entdecken - und schätzen lernen.

 

Mit Geschichtenerzähler

Roland Gelfert

Erzählkultur der völker

Freitag 16. Juli, 19 Uhr

Freitag, 6. August, 19 Uhr

Freitag, 3. September, 19 Uhr

Freitag, 8. Oktober, 19 Uhr

Freitag, 5. November 19 Uhr

Freitag, 10 Dezember, 19 Uhr

 

Beitrag: 12 - 20 Euro 

Anmeldung:

info@diewortwirke.de

www.diewortwirke.de

KRÄUTERKUNDE IN BUNTER FRAUENRUNDE

 

 

 

 

 

Wir begeben uns auf eine Reise in die geheimnisvolle Welt der kleinen Pflanzengeschöpfe, die uns mit ihrer Schönheit und Weisheit zu bezaubern vermögen. Gemeinsam blättern wir in den Schriften der Natur und heben die wundersamen Schätze, die wir rund um die vielfältigen Kräuterwesen in Garten und Flur entdecken.

 

Mit Bettina Präder und Jutta Laimer

 

Freitag, 9. Juli, 16-19 Uhr

Samstag, 7. August. Juli, 14 - 17 Uhr Samstag, 14. August, 8-12 Uhr 

Freitag, 8. Oktober, 14-17 Uhr

Samstag, 6. November, 14-17 Uhr

Samstag, 4. Dezember 16-19 Uhr

 

bei jedem Wetter

 

Beitrag: 20 Euro

Anmeldung: praeder@guthausen.org oder 07553 8277829

Meditation in der Natur zum vollen Mond

 

Eine herzliche Einladung, in der stillen

Magie dieser besonderen Zeit, eine Weile zusammen zu sein. Im Rhythmus der sich zeigenden vollen Mondenschale lassen wir uns mitnehmen in die Besinnung, auf Fülle, Ganzheit, gesundes Maß, Klarheit, Milde, Glück, Heiterkeit, Weisheit, in und um uns. Sicher lassen wir uns auch ein wenig verzaubern und erkennen im Zauber was echt ist im Leben.

 

Mit Monika Funke

 

P1060594.JPG

Vollmond - Meditation 

Samstag,  24. Juli, 19 - 20.30 Uhr,

Sonntag, 22. August, 19 - 20.30 Uhr

Dienstag,  21. September, 19 - 20.30 Uhr

Mittwoch, 20. Oktober, 19 - 20.30 Uhr

Freitag, 19 November, 19 - 20.30 Uhr

Sonntag, 19. Dezember, 19 - 20.30 Uhr

bei jedem Wetter

 

Beitrag: 10 Euro 

Anmeldung: wir.ev@guthausen.org

Ein Fest für die Seele

 

GUTHAUSEN liebt Rosen - wir wollen gemeinsam betrachten und wahrnehmen: ihre Gestalt, ihr Blühen, ihren Duft, ihr Entblättern, ihre Früchte. Was sagen sie uns, welche Botschaft kommt von ihnen, wie können wir lernen, uns zu nähern und zu vernehmen? 

Wir laden herzlich ein zum Erleben und zum Gespräch, gewürzt mit kleinen Kostproben aus dem großen Reich der Rosen.

 

Mit Gerlinde Jübermann &

Ulrike König

Rosen im Garten

Mittwoch, 8 September  15 Uhr

 

bei jedem Wetter 

 

Beitrag: 10 Euro

Anmeldung: 

wir.ev@guthausen.org

BIOM - Magie der Trommel
Trommeltag im Ensemble

 

Betrachte deine Trommel als eigenständiges

Wesen - mit Vorlieben, Launen, Klang und

Farben. Habe den Mut, eine Beziehung

einzugehen - verbinde dein Bewusstsein mit

diesem Wesen. Gib dich dem ganz hin, was da entstehen will - nicht du wirst trommeln - es wird dich und uns trommeln.

 

Mit Ruedi Frei

TROMMEL Rhytmen

Samstag 16.Oktoberi, 15 - 21 Uhr 

Samhain - Trommeln

 

Beitrag: 35 Euro, inkl. Stärkung am Feuer

Bitte Trommeln mitbringen

Anmeldung: ruedi.frei@anderwelt-art.ch

 

 Wie begibt man sich auf eine

solche Spur ? Zum Beispiel Tierspuren - gibt

es schon Einige,Stimmen, Laute - jede

Menge, wunderschöne und Farben,

Formen - unendlich viele.

 

Ist es vielleicht belanglos, wenn die

Wildentenfamilie sich ganz am

Uferrande gegen die Bachströmung

vorwärts bewegt?

Ist es vielleicht zufällig, wenn der Same des

Ahorns genau das Gewicht und die Form

besitzt, damit der Wind ihn gerne ein Stück

des Weges mitnimmt?

 

Gibt es überhaupt belangloses, zufälliges in

der Natur? Und schon sind wir Ihr auf 

der Spur.

Wenn die Natur unsere Heimschule ist,

so können wir kaum erahnen, welche

Schätze sie bereit hält, um das Leben

als solches umfassender zu verstehen.

 

Was braucht es dazu?

Neugierde, Staunen, Erwartungslosigkeit,

unbeantwortetes auszuhalten

und dem Wetter entsprechende Kleidung.

 

Mit Fährtenbegleiter Winfried Präder

Landwirt, Baumpfleger, Imker

 

Auf Spurensuche können Sie an vielen

Orten gehen - noch.

An den angegebenen Terminen in Guthausen.  

 

Der NATUR AUF DER SPUR

Freitag 23. Juli, 18 - 19.30 Uhr,

Freitag 20. August, 18 - 19.30 Uhr,

Freitag 24. September, 18 - 19.30 Uhr,

Freitag 22Oktober , 18 - 19.30 Uhr

bei jedem Wetter

 

Beitrag: 10 Euro

Anmeldung: praeder@guthausen.org oder 07553 917331

"KANN ICH MICH NOCH ZU EUCH SETZEN?"
EINLADUNG ZUM GEDANKENSTURM

Aus gutem Grund. In Zeiten der inneren und äußeren Stürme kommen wir zum Gedankensturm zusammen! Wir sind ein im keltischen Bewusstsein forschendes Dörfchen - Schwandorf - und Sie sind herzlich eingeladen, dazu zu kommen. Die Freude an Begegnung, Austausch und das Herzklopfen für Mensch und Erde verbindet uns.

Ein Kreis von Menschen lädt ein wahrzunehmen, mitzustürmen und mögliche Ansätze und Wege für Herausforderungen unserer Zeit forschend zu bewegen.

 

Mit Helmut Funke 

 

Gedankensturm

Samstag 2. Oktober, 19 - 20.30 Uhr 

Samstag 13. November, 19 - 20.30 Uhr 

 

Beitrag: 10 Euro

Ankommen: ab 18 Uhr

Anmeldung: wir.ev@guthausen.org

Kinder & Eltern aufgepasst!

P1050065.JPG
"FERIENZEITEN sind andere Zeiten"
da warten die echten Abenteuer in der Natur auf dich

Schüler der Erfahrung sein

 

In diesen natürlichen Landschaftsraum laden wir seit 2002 junge Menschen ein, mit der Natur gut Freund zu sein, Handwerk zu pflegen, den echten Abenteuern entgegen zu gehen, mit sich und mit anderen gut zu hausen. 

 

Wir sind jeweils ca. 5 Menschen, die um und mit den jungen Menschen weben, haben Ideen und Materialien, die ihre Unternehmungsfreude unterstützt, bereit. Immer ist neben eigenem Entdecken, Anregung und Hilfe geboten. An einem Ort mit Bach, hohen Bäumen, Hängematten, Schuppen, Werkstätten, Bienenhaus, Feuerplatz, Quellwasser, Gemüsegarten, werktätigen Menschen, Eulen, Biber und Wiesel … und viel Platz, wird es nicht langweilig. Auch noch gemeinsam die Nacht oder mehrere Nächte zu erleben ist für einige eine kleine Mutprobe und für alle ein unvergesslicher Gewinn.

 

Diese unsere Zeit fordert die Zukunft aller heraus und wir möchten auch an diesem Ort mithelfen, dass die Entfaltung unserer Jugend geschützt, gefördert und vielfältig bleibt.

Wir sehen dies als einen Beitrag des Vereines und der Menschen, hin zu einer Kultur mit der Natur.

 

Wenn es weiterhin gelingt, dass das Ganze auch finanziell mitgetragen wird, dann ist es für alle rund. 

 

Initiative : Integral Leben und Lernen‘

des Vereins WIR Mensch Natur Kultur 

Tage und Nächte im Naturerleben und Handwerk für junge Menschen.

 

Mit Meret Präder, Erzieherin

Monika Funke, Kindergärtnerin

 

Sommerferien:

Montag, 23. August:  10 - 17  Uhr

Dienstag 24. August, 10 - 17  Uhr

Mittwoch 25. August, 10 - 17  Uhr

einzeln oder am Stück

für ca. 6 - 12 Jahre, Beitrag 125 Euro oder 150 Euro

Anmeldung: meret.praeder@guthausen.org

im Farn.JPG

Kreatives Sprechen

und Geschichtenerzählen

Wochenend-Seminar

 

Das Wort zu gebrauchen,

ist eine besondere Fähigkeit

des Menschen. Es ist uns

buchstäblich in den Mund gelegt. Wie gehen wir damit um? Gebrauchen wir es so, dass es zum Wohl aller ist, und gesund für uns selbst? Welche Kräfte stecken im Schatz der Sprache? Wie setzen wir sie frei? Kreative Kräfte sprudeln, wo das Wort sie weckt.

 

Geschichten sind Reisen auf dem Ozean der Bilder. Und das Schiff, das uns trägt, ist die Sprache. - Oder ist sie ein Fisch, auf dessen Rücken wir reiten? - Tauchen wir ein in das Wasser des Lebens!

 

Spielend und heiter übend mit den Elementen der Sprache - mit Lauten, Silben, Worten, Sätzen, Rhythmen, Geschichten - ziehen wir auf Abenteuer aus, die eigene Schaffensfreude zu finden.

So werden alte Märchen lebendig. Und neue Geschichten entstehen, fast wie von selbst.

 

Roland Gelfert

Schauspieler, Sprecherzieher und Geschichtenerzähler

 

Workshop für lebendiges sprechen

Freitag 17. September, 19.30 - Sonntag 19. September, 12.30 Uhr

 

Kursbeitrag 200 Euro (incl. Getränke) 

Junge Leute von 14 bis 24, halber Preis

 

Anmeldung: info@diewortwirke.de oder 0049 (0)7553 8274 120

Einblicke: www.diewortwirke.de

Kinder im Rabennest.jpg

Märchen und Geschichten für

heute, morgen, übermorgen

Versammlung der Kinder 

im Rabennest - das neue 

Erzählzuhause in Guthausen

 

Märchen und  Geschichten sind gelebte Abenteuer

und Orientierung für die eigene Entfaltung. Im gemeinsamen Tun um´s Feuer, im Handwerk und mit geheimnisvollem Allerlei, werden die erzählten Geschichten erst recht lebendig. Die junge Seele wird dann im Leben diese Schätze erinnern und kann daran wachsen. 

 

Roland Gelfert

Schauspieler, Sprecherzieher und Geschichtenerzähler

 

Versammlung der Kinder im "raabennest"

Samstag, 17. Juli , 14-17 Uhr

Samstag 7. August, 14-17 Uhr

Samstag, 4. September, 14-17 Uhr

Samstag, 9. Oktober, 14-17 Uhr

Samstag, 6. November, 14-17 Uhr

Samstag, 11. Dezember, 14-17 Uhr 

Beitrag: 15 oder 20 Euro

Anmeldung:

info@diewortwirke.de oder

07553-8274120

möglich auch für Kindergeburtstage 

oder Schulklassen

Einblicke: www.diewortwirke.de

Objektive Wissenschaft und

subjektives Erkennen - unüberwindliche Gegensätze?

Wonach können wir unsere Zukunft ausrichten?

Was sind wissenschaftliche Erkenntnisse?

Kann ich meinem Bauchgefühl trauen?

Welches Wissen hat Bestand?

 

Dipl.- Phys. Renate Ströbel

Vortragsabend

Freitag 24. September, 19 Uhr

(Ankommen ab 18 Uhr)

 

Beitrag 10 Euro

 

Anmeldung: wir.ev@guthausen.org

Der Erde Begegnen - mit Ton gestalten

Wochenendseminare

Moveables - Skulpturen in Bewegung

Vorbei die Zeit, in der Skulpturen in der Ecke standen. Die neuen Skulpturen bewegen sich und regen zum Spielen an! In ihren eigenen Bahnen rollen sie spiralig mäandrierend über Tischflächen und Fußböden. Im Seminar entdecken wir die den Skulpturen innewohnenden geometrischen Grund- strukturen und bauen sowohl von Hand als

auch in Plattentechnik auf. die Größen

variieren von 15-18 cm. Auch als kleinere Handschmeichler finden die beweglichen Fünfsterne, Hexasphericone und Siebensterne große Liebhaber. Neben dem Formungsprozess gibt es viele spannende Anregungen für die Oberflächengestaltung.

Das Runde und das Spitze

Rund, fließend, weich, sinnlich und zart

oder architektonisch komponiert, spitz,

klar abgegrenzt und hart, so unterschiedlich können Skulpturen sein.

Ausgangspunkt für diese lebendigen Gestaltungsprozesse sind aus Ton geformte Flächen und Platten oder von Hand modellierte Kugeln. Zum Entwickeln neuer Ideen werden Kugeln zu benachbarten Flächen in Beziehung gesetzt. Spannende Objekte entstehen;

manche erinnern an Samen und Keime oder ähneln Kokons mit raffinierten Innenräumen. Polierte oder schraffierte Oberflächengestaltungen schaffen zusammen mit farbigen oder schwarz reduzierten Terra Sigillatas zusätzliche

Kontraste. Es entstehen einzigartige , sich selbst darstellende Werke.

Sabine Classen, Keramikerin, Künstlerin

Moveables - Skulpturen in Bewegung

Freitag, 3. September , 14-17 Uhr

Samstag, 4. September, 10-17 Uhr

Sonntag, 5. September, 10-14 Uhr

Das Runde & das Spitze

Freitag, 27. August , 14-17 Uhr

Samstag, 28. August, 10-17 Uhr

Sonntag, 29. August, 10-14 Uhr

 

 

Kosten: 305 € inkl. Materialien

 

2 vegetarische Mittagessen am Ort möglich: 35€

 

Anmeldung:

sc@tonartkeramik.de

Einblicke: www.sabineclassen.de

in der Natur zur Heiligen Nacht

Für Weihnachten Zeit finden und es 

"jetzt mal gut sein lassen"

Wir freuen uns auf das Zusammensein.

Lichterfeier

Freitag, 24. Dezember,

17 Uhr Zusammenkommen beim Hofbrunnen.

Die Feierzeit dauert bis ca. 18:30 Uhr,

bei allen Wettern und ist für alle Alter.