der Verein

WIR MENSCH NATUR KULTUR

gemeinnützig anerkannt für KUNST & KULTUR

IMG_20201213_220746_resized_20201216_083

Das Urgut

Es geht um den Kern!

Damals wie heute.

Guthausen auf dem Schwandorfer Hof hat nun über 16 Jahre still und stetig an Kraft, Schönheit und Echtheit gewonnen und entfaltet sich zu einem Ort der Gastfreundschaft und Begegnung, für Zeiten der inneren Einkehr und Erkenntnis, der Erfahrung und der aktiven Studien, der WESENS-Erinnerung, gleich einem Leuchtturm.

 

 

WER ODER WAS IST EIN KULTURTRÄGER? 

Eine Person oder Organisation , die den Stand der Kultur einer Gesellschaft zu einer bestimmten Zeit repräsentiert und weiterentwickelt, die der Vermittlung kultureller Werte dient.

Viele Jahrhunderte hindurch hatte der Schwandorfer Hof den Menschen als Lebensunterhalt und Einnahmequelle gedient: erst den Mönchen des Klosters Salem , dann den Marktgrafen von Baden . Dazu lebten an diesem Ort Mönche , Konversen und Lohnarbeiter, später Pächter mit ihren Familien und Pfarrer und Lehrer der Schule Schloss Salem.

Im Jahre 2002 stand der Hof zum Verkauf - wirtschaftliche Konzepte lagen vor, kamen aber nicht zum Tragen. So entschloss sich eine Handvoll Menschen  - unterstützt von Gleichgesinnten- den Hof zu kaufen, zu pflegen und zum Erblühen zu bringen. Hierzu gründeten sie den Verein:

WIR Mensch Natur Kultur

als Eigentümer und Träger von GUTHAUSEN auf dem Schwandorfer Hof.

Seither leben und arbeiten eine Vielzahl von Menschen - für längere oder kürzere Zeit - an oder mit diesem Ort. Sie schenken dabei im jeweiligen Rahmen ihrer Möglichkeiten ihre Liebe, ihr Können, Arbeitskräfte, finanzielle Unterstützung und tragen so gemeinsam dazu bei, dass ein freier und lebendiger Raum seine Entfaltung findet.

Wir alle, ebenso wie unsere Gäste, werden dabei immer wieder auf mannigfaltige Weise beschenkt. Vielleicht entdecken Sie dies im Hiersein und bei einem Gang durch den stillen Garten selbst.